Aktuelles



Fotos

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Arnold Johann Josef
Arnold Johann Josef
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  21 Jun 2020
Epp Karl
Epp Karl
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Furrer Anna Maria Barbara
Furrer Anna Maria Barbara
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Epp Josef Maria Albin
Epp Josef Maria Albin
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Arnold Johanna Franziska
Arnold Johanna Franziska
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Epp Hermann Karl
Epp Hermann Karl
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Epp Josef
Epp Josef
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  17 Jun 2020
Peter René
Peter René
Bild aus: Epp Family Tree, MyHeritage 
  17 Jun 2020
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  17 Jun 2020

Fotos Mittelalter

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Zwentibold - Brunnen
Zwentibold - Brunnen
König Zwentibold, Brunnenfigur von Theo Heiermann, (1982) in Bad Münstereifel

Bild: Wikipedia; Benutzer: Pomona - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  15 Feb 2021
Theoderich - Goldmedaillon
Theoderich - Goldmedaillon
Medaillon aus Senigallia mit dem Bildnis Theoderichs.

Coin depicting Flavius Theodoricus (Theodoric the Great). Roman Vassal and King of the Ostrogoths. It is only known a single piece of this coin, from the collection of Victor Emmanuel III of Italy, now in Palazzo Massimo, Rome

Bild: Wikipedia; Autor unbekannt - http://archeoroma.beniculturali.it/musei/museo-nazionale-romano/palazzo-massimo/medagliere/collezione-francesco-gnecchi
© CC BY 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ 
  5 Feb 2021
Valentinian II. - Münze
Valentinian II. - Münze
Solidus Valentinians II. Auf der Rückseite werden Valentinian und Theodosius I. als siegreich dargestellt.

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  5 Feb 2021
Valens - Münze
Valens - Münze
Solidus des Valens von etwa 370. Auf der Rückseite sind Valens und sein Bruder Valentinian I. dargestellt. Sie halten zusammen den Globus cruciger (Reichsapfel), ein Symbol der Macht.

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  5 Feb 2021
Gratian - Münze
Gratian - Münze
Solidus des Gratian

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; Rasiel Suarez - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  4 Feb 2021
Valentiniean I. - Münze
Valentiniean I. - Münze
Solidus Valentinians I.

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; Siren-Com - Eigenes Werk - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Siren-Com
© CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  4 Feb 2021
Magnetius - Münze
Magnetius - Münze
Goldmultiplum des Magnentius. Während sich die Kaiser seit Konstantin I. mit Diadem abbilden ließen, grenzte sich Magnentius hiervon durch Barhäuptigkeit bewusst ab.

Multiplum (pl. "Multipla") ist eine heutige Bezeichnung für irreguläre Mehrfachstücke gängiger Münznominale der Römischen Kaiserzeit. https://de.wikipedia.org/wiki/Multiplum

Bild: Wikipedia; I, Sailko - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Sailko
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  4 Feb 2021
Stilicho & Serena
Stilicho & Serena
Stilicho mit seiner Frau Serena und Sohn Eucherius auf einer Replik eines Elfenbein-Dyptichons (Schreibtäfelchens)

Bild: Wikipedia; Photographed by User:Bullenwächter - Photographed at de:Römisch-Germanisches Zentralmuseum, Mainz, Germany
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  3 Feb 2021
Honorius - Münze
Honorius - Münze
Ein Solidus aus dem Jahr 402 n. Chr. mit dem Profil des Honorius.

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; CNG - http://www.cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=109332
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  3 Feb 2021
Constantius III. - Münze
Constantius III. - Münze
Solidus des Constantius von 421. Auf der Rückseite wird der Kaiser als General dargestellt, zu Füßen den unterworfenen Feind, in der einen Hand eine Victoria, in der anderen Hand ein Feldzeichen. Die drei G bei VICTORIA AVGGG verweisen darauf, dass Constantius neben sich noch zwei weitere Augusti, Honorius und Theodosius II., als Mitherrscher anerkannte.

Der Solidus oder Aureus Solidus war eine römisch-byzantinische Goldmünze. Er wurde vom Kaiser Konstantin dem Großen im Jahr 309[2] an Stelle des Aureus als neue Nominale eingeführt und blieb, ab dem 10. Jahrhundert als Histamenon und ab dem 11. Jahrhundert als Hyperpyron, bis zur Eroberung von Konstantinopel (1453) länger als ein Jahrtausend im Umlauf. Im 5. und 6. Jahrhundert kursierten viele Millionen Solidi im gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Der Solidus war bis zum beginnenden 12. Jahrhundert die „Leitwährung“ für ganz Europa und den gesamten Mittelmeerraum und wird auch als Euro des Mittelalters bezeichnet.

Bild: Wikipedia; Classical Numismatic Group, Inc. http://www.cngcoins.com
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  3 Feb 2021

Wappen & Siegel

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Arnulf von Kärnten - Siegel
Arnulf von Kärnten - Siegel
2 Siegel des ostfränkischen Kaisers Arnulf von Kärnten (etwa 850-899), links nach 888 als König, rechts etwa 896 als Kaiser

Bild: Wikipedia; unbekannt - hochgeladen von DALIBRI - https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:DALIBRI
© Gemeinfrei 
  15 Feb 2021
Heinrich Manesse - Siegel
Heinrich Manesse - Siegel
Grossmünsterpropst Heinrich II. Manesse an einer Urkunde von 1259 mit dem Bild Karls des Grossen mit dem Richtschwert auf den Knien, darunter Felix und Regula; dazwischen: +KAROLVS+.

Bild: Staatsarchiv Zürich, StAZH C II 1, Nr. 32 
  29 Jan 2021
Childerich I. - Siegelring
Childerich I. - Siegelring
Kopie eines verschollenen Siegelrings mit dem Bildnis Childerichs und Aufschrift CHILDIRICI REGIS („[Besitz] des rex Childerich“)

Der Fingerring bzw. Siegelring (anulus) des merowingischen, fränkischen Königs Childerich (Hilderich) - Beschriftung: (Sigillum) CHILDERICI REGIS - Da die Buchstaben lesbar sind, handelt sich um eine spiegelverkehrte Abbildung des Ringes. Die Abbildung des Königs lässt zumindest erkennen, dass er sich den Bart schor und, wie bei fränkischen Königen üblich, langes Haar trug (rex crinitus).

Bild: Wikipedia; Autor unbekannt - Gallica
© Gemeinfrei 
  28 Jan 2021
Zgraggen - Familienwappen 2
Zgraggen - Familienwappen 2
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 58 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 3 (In diesem Stammbaum verwendet: 3)

Durch roten Balken schrägrechts geteilt, in Blau eine silberne Majuskel Z, beseitet von 2 goldenen Sternen, unten in Silber über grünem Dreiberg eine schwarze Elster mit Goldring im Schnabel; Kleinod: 3 Federn.

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  14 Sep 2020
Fedier - Familienwappen
Fedier - Familienwappen
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 15 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf

Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 2 (In diesem Stammbaum in Verwendung: 1)

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  11 Sep 2020
Lussmann - Familienwappen
Lussmann - Familienwappen
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 29 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 1

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  10 Sep 2020
Muther - Familienwappen
Muther - Familienwappen
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 34 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 2 (In diesem Stammbaum verwendet: 1)

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  8 Sep 2020
Infanger - Familienwappen
Infanger - Familienwappen
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 24 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf - Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 1

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übesicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  8 Sep 2020
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  7 Sep 2020
Gnos - Familienwappen
Gnos - Familienwappen
Huber Emil (1867-1934), Altdorf, Urner Wappenbuch, S. 19 / © Staatsarchiv Uri, Altdorf

Anzahl verschiedener Wappen dieses Geschlechts: 2 (In diesem Stammbaum benutzt: 1)

Natürlich hatte nicht jede Familie ein Wappen. Zur besseren Übersicht in den Grafiken habe ich jedoch allen Mitglieder der Urner Geschlechter das jeweilige Familienwappen zugewiesen. 
  3 Sep 2020

Dokumente

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Michael Schreckenberger & Magdalena Scherer - Heirat 1841
Michael Schreckenberger & Magdalena Scherer - Heirat 1841
Eintrag im Heiratsregister Berghausen, 1841, No. 3
Film Nr. 008218127, Aufnahme 81 
  17 Apr 2021
Michael Schreckenberger - Taufe 1802
Michael Schreckenberger - Taufe 1802
Eintrag im Taufregister Otterstadt, 1802
Film Nr. 008109936, Aufnahme 18 
  17 Apr 2021
Johann Baptist Altmann & Apolonia Schreckenberger - Heirat 1851, Seite 2
Johann Baptist Altmann & Apolonia Schreckenberger - Heirat 1851, Seite 2
Eintrag im Heiratsregister Otterstadt, 1851, No. 4
Film Nr. 004091933, Aufnahme 224 
  16 Apr 2021
Johann Baptist Altmann & Apolonia Schreckenberger - Heirat 1851, Seite 1
Johann Baptist Altmann & Apolonia Schreckenberger - Heirat 1851, Seite 1
Eintrag im Heiratsregister Otterstadt, 1851, No. 4
Film Nr. 004091933, Aufnahme 223 
  16 Apr 2021
Apolonia Schreckenberger - Taufe 1826
Apolonia Schreckenberger - Taufe 1826
Eintrag im Taufregister Otterstadt, 1826, No. 797
Film Nr. 008109936, Aufnahme 111 
  16 Apr 2021
Konrad Schreckenberger - Geburt 1844
Konrad Schreckenberger - Geburt 1844
Eintrag im Geburtsregister Otterstadt, 1844, No. 31
Film Nr. 008233031, Aufnahme 268 
  16 Apr 2021
Valentin Schreckenberger & Josepha Bertold - Heirat 1800
Valentin Schreckenberger & Josepha Bertold - Heirat 1800
Eintrag im Heiratsregister Otterstadt, 1800, No. 4
Film Nr. 008109936, Aufnahme 144 
  16 Apr 2021
Michael Schreckenberger - Taufe 1801
Michael Schreckenberger - Taufe 1801
Eintrag im Taufregister Otterstadt, 1801
Film Nr. 008109936, Aufnahme 15 
  16 Apr 2021
Eva Catharina Schreckenberger - Taufe 1805
Eva Catharina Schreckenberger - Taufe 1805
Eintrag im Taufregister Otterstadt, 1805 No. 52
Film Nr. 008109936, Aufnahme 26 
  16 Apr 2021
Michael Ackermann & Johanna Schreckenberger - Heirat 1861, Seite 2
Michael Ackermann & Johanna Schreckenberger - Heirat 1861, Seite 2
Eintrag im Heiratsregister Otterstadt, 1861, No. 6
Film Nr. 004091933, Aufnahme 378 
  16 Apr 2021

Publikationen

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Landenberg-Greifensee - Stammtafel
Landenberg-Greifensee - Stammtafel
Oberbadisches Geschlechterbuch, Kindler von Knobloch, Julius, (Badische Historische Kommission - Lysser — Heidelberg, 1905), (Band 2), Blatt 434. 
  15 Jun 2020
Hohenlandenberg - Stammtafel
Hohenlandenberg - Stammtafel
Oberbadisches Geschlechterbuch, Kindler von Knobloch, Julius, (Badische Historische Kommission - Lysser — Heidelberg, 1905), (Band 2), Blatt 436.  
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 39
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 39
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 34
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 34
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 32
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 32
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 30
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 30
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 49
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 49
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 51
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 51
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 40
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 40
 
  15 Jun 2020
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 42
Die Püntener - Chronik eines Urner Geschlechtes - Seite 42
 
  15 Jun 2020

Geschichten

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Attinghausen-Schweinsberg - Stammtafel 1
Attinghausen-Schweinsberg - Stammtafel 1
Aus: Geschichte der Freiherren von Attinghusen und von Schweinsberg
Ein Beitrag zur Geschichte der Urkantone
Von: Theodor von Liebenau
Druck und Verlag: H. R. Sauerländer, Aarau, 1865 - Seite: 199 (212)

Diese Stammtafel ist scheinbar unzuverlässig? 
  10 Feb 2020
Kaiserin Adelheid - Gemahlin Ottos I. des Grossen
Kaiserin Adelheid - Gemahlin Ottos I. des Grossen
Die Jugendgeschichte Adelheids. Geburt, Erziehung, Gefangenschaft und Flucht sowie Heirat mit Otto I.

Auszug aus dem Buch von Franz Paul Wimmer (1889) als pdf 
  6 Jan 2020
Reginlinde und die Ufenau
Reginlinde und die Ufenau
 
  4 Jan 2020
Reginlinde - Fresko in der Kirche St. Peter und Paul auf der Insel Ufenau
Reginlinde - Fresko in der Kirche St. Peter und Paul auf der Insel Ufenau
Auf dem Fresko ist Reginlinde als Kirchengründerin zu sehen. In der rechten Hand die St. Martins-Kapelle und in der linken die Pfarrkirch St. Peter und Paul, beide auf der Ufenau. 
  3 Jan 2020
Reginlinde - Stammtafel
Reginlinde - Stammtafel
Stammtafel aus:
NEUJAHRSBLATT der Gesellschaft zu Fraumünster auf das Jahr 2020 - Seite 19 
  3 Jan 2020
Gral-Legende
Gral-Legende
 
  27 Dez 2019
Zur Genealogie der Müller von Urserntal
Zur Genealogie der Müller von Urserntal
Portrait der Familie Müller von Ursern 
  2 Okt 2019
Aus Mailändischen Wochenberichten von 1746: Österreichischer Erbfolgekrieg
Aus Mailändischen Wochenberichten von 1746: Österreichischer Erbfolgekrieg
Ein Bericht über die kriegerischen Tätigkeiten während denen Josef Jauch in Kriegsgefangenschaft geriet.

Erschienen im Bündnerischen Monatsblatt 1931 - Autor Guido von Salis-Seewis 
  23 Sep 2019
Attinghausen-Zumbrunnen
Attinghausen-Zumbrunnen
Français - Citation de: Nobilaire Militaire Suisse, de Jean-François Girard

(PDF de 16 pages - défiler vers le bas) 
  12 Aug 2019
Schwend - Eine Zürcher Familie
Schwend - Eine Zürcher Familie
PDF vom Neujahrsblatt der Stadtbibliothek Zürich 1901 (Nr. 257)
(Autor: Ernst Diener)
 
  9 Aug 2019

Ortsfamilienbücher

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 376
<2633> 
  30 Dez 2020
Wirslin, Wierslin, Wirslin, Würslin, Wüerschlin etc.
Wirslin, Wierslin, Wirslin, Würslin, Wüerschlin etc.
Wollbach OFB, Seite 418 
  19 Mai 2020
Wirslin, Wierslin, Wirslin, Würslin, Wüerschlin etc.
Wirslin, Wierslin, Wirslin, Würslin, Wüerschlin etc.
Wollbach OFB, Seite 417 
  17 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 366 
  15 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 368 
  15 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 375 
  15 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 378 
  15 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 372 
  15 Mai 2020
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
Sütterlin (Seutterlin, Seütterlin etc)
OFB Wollbach, Seite 381 
  15 Mai 2020
Brutschin, Burtschin, Burtsch
Brutschin, Burtschin, Burtsch
OFB Wollbach, Seite 147 
  15 Mai 2020

Staatsarchive

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Beroldingen Andreas (4) Familienblatt
Beroldingen Andreas (4) Familienblatt
Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri 
  14 Sep 2020
Würsch Johann (1) Familienblatt
Würsch Johann (1) Familienblatt
Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri 
  11 Sep 2020
Wolleb N. (Heini?) (1) Familienblatt
Wolleb N. (Heini?) (1) Familienblatt
Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri 
  31 Aug 2020
Wolleb Martin (2) Familienblatt
Wolleb Martin (2) Familienblatt
Auszug aus den Urner Stammbücher, Staatsarchiv Uri 
  31 Aug 2020
Aschwanden Melk (19) Familienblatt
Aschwanden Melk (19) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 7
Mit Transkription 
  15 Jun 2020
Aschwanden Mathias  (23) Familienblatt
Aschwanden Mathias (23) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 8
Mit Transkription 
  15 Jun 2020
Aschwanden Johann (21) Familienblatt
Aschwanden Johann (21) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 8
Mit Transkription 
  15 Jun 2020
Aschwanden Johann (17) Familienblatt
Aschwanden Johann (17) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 6 
  15 Jun 2020
Aschwanden Andreas (5) Familienblatt
Aschwanden Andreas (5) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 2
Mit Transkription 
  15 Jun 2020
Aschwanden Andreas (49) Familienblatt
Aschwanden Andreas (49) Familienblatt
Auszug aus dem Staatsarchiv Uri - Stammbuch Nr. 3, Seite 17
Mit Transkription 
  15 Jun 2020

Orte, Wohnen

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Festung Hüningen, hier wurde Sebastian im Rhein gefunden..
Festung Hüningen, hier wurde Sebastian im Rhein gefunden..
Lage von Klein Hüningen, Radierung nach einer Zeichnung von Emanuel Büchel (1705-1775). Vogelschaublick von Norden auf die Festung Hüningen (unten vorne rechts), den Rhein mit der Wiesemündung, das Dorf Kleinhüningen (Mitte) und die Stadt Basel (im Hintergrund).

Bild: Wikipedia; Emanuel Büchel - Barbara Lüem: Kleinhüningen. Der Reiseführer. Christoph Merian Verlag, Basel 2008, S. 47.
© Gemeinfrei 
  19 Apr 2021
Basilika Susteren
Basilika Susteren
Die Basilika, von Nordosten aus gesehen. Vor der halbrunden Apsis befindet sich die außenliegende Krypta.

Bild: Wikipedia; Alupus, stitched by Alchemist-hp - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  15 Feb 2021
Teilung des Römischen Reiches
Teilung des Römischen Reiches
Die Teilung des Römischen Reiches nach dem Tode Kaisers Theodosius I. in Weströmisches und Oströmisches Reich im Jahre 395.

Bild: Wikipedia; Novarte - Eigenes Werk
© CC BY-SA 4.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ 
  5 Feb 2021
Picenum
Picenum
Regio V – Picenum

Bild: Wikipedia; Accurimbono (talk | contribs)
© Gemeinfrei 
  4 Feb 2021
Erstfeld
Erstfeld
Portrait der Gemeinde Erstfeld, Uri, Schweiz 
  3 Feb 2021
Langobardenreich
Langobardenreich
Die langobardischen Herrschaftsgebiete in Italien: Das Langobardische Königreich (Neustrien, Austrien und Tuszien) und die Herzogtümer von Spoleto und Benevent.

(Bild: Wikipedia; Johann Gustav Droysen - Allgemeiner Historischer Handatlas - © Gemeinfrei) 
  1 Feb 2021
Thüringer Reich - Reich der Burgunder - Chlodwigs Eroberungen
Thüringer Reich - Reich der Burgunder - Chlodwigs Eroberungen
Reich der Thüringer an der Ostgrenze des Fränkischen Reichs um 500 n. Chr.

Salische Teilkönigreiche im Jahr 481 und Chlodwigs Eroberungen bis zum Jahr 511 Nachweise: Eugen Ewig: Die Merowinger und das Frankenreich. Kohlhammer Verlag, Fünfte aktualisierte Auflage 2006. Matthias Springer: Die Sachsen. Kohlhammer, Stuttgart 2004, ISBN 3-17-016588-7. Dieter Geuenich: Geschichte der Alemannen. 2., überarbeitete Auflage, Kohlhammer, Stuttgart 2005, ISBN 978-3-17-018227-1. Herwig Wolfram: Die Goten. 4. Aufl., C.H. Beck, München 2001. ISBN 3-406-33733-3.

Bild: Wikipedia; Altaileopard - Eigenes Werk - basiert auf File:Europe relief laea location map.jpg
© CC0 - https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.en 
  1 Feb 2021
Kirche Sainte-Radegonde
Kirche Sainte-Radegonde
Im Hintergrund die Kathedrale von Poitiers.

Bild: Wikipedia; Christophe.Finot - Eigenes Werk - https://fr.wikipedia.org/wiki/Utilisateur:Christophe.Finot
© CC BY-SA 2.5 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/ 
  1 Feb 2021
Fränkisches Reich - Herrschaftsgebiete
Fränkisches Reich - Herrschaftsgebiete
Mitteleuropa im frühen Mittelalter.
Austrasien ist in dunkelgrün dargestellt.

Bild: Wikipedia; Sémhur ·✉·✍·, translated by Jka - Own work, from en:Image:Frankish power 481 814.jpg, from the Historical Atlas by William R. Shepherd (Shepherd, William. Historical Atlas. New York: Henry Holt and Company, 1911.)
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
  1 Feb 2021
Siedlungsgebiet der Langobarden an der mittleren Donau
Siedlungsgebiet der Langobarden an der mittleren Donau
Bild: Wikipedia; PANONIAN - Eigenes Werk - based on: Stjepan Srkulj, Hrvatska povijest u devetnaest karata, Zagreb, 1937.
© CC0 - https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.en 
  1 Feb 2021

Beruf, Arbeit

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Die Talammänner von Ursern
Die Talammänner von Ursern
- Beschreibung der schweizerischen Amtsbezeichnung "Landammann"
- Beschreibung der Talammänner von Ursern
- Liste der Talammänner von Ursern in den Jahren 1203 bis 1798 
  31 Aug 2020
Die Landammänner von Uri - 1
Die Landammänner von Uri - 1
- Kurzbeschreibung
- Liste der Landammänner in den Jahren 1231 bis 1598 
  6 Apr 2020
Die Landammänner von Uri - 4
Die Landammänner von Uri - 4
- Kurzbeschreibung
- Liste der Landammänner in den Jahren 1804 bis 1942 
  18 Feb 2020
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  24 Nov 2019
Die Landammänner von Uri - 3
Die Landammänner von Uri - 3
- Kurzbeschreibung
- Liste der Landammänner in den Jahren 1681 bis 1798 
  18 Okt 2019
Die Landammänner von Uri - 2
Die Landammänner von Uri - 2
- Kurzbeschieb
- Liste der Lanammänner in den Jahren 1598 bis 1681 
  18 Okt 2019
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  28 Mrz 2019
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  11 Apr 2018
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  11 Apr 2018
Schnell Velos 4
Schnell Velos 4
Der Laden 1961 
  11 Apr 2018

Kriege, Schlachten

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Schlacht am Frigidus
Schlacht am Frigidus
Darstellung der Schlacht am Frigidus in Die Ehre dess Hertzogthums Crain (1689) von Johann Weichard von Valvasor.

Bild: Wikipedia; Johann Weichard von Valvasor - https://share.upr.si/fhs/PUBLIC/mag-bolon/Glavan-Batagelj-Katarina.pdf
© Gemeinfrei 
  5 Feb 2021
Schlacht von Cartagena
Schlacht von Cartagena
Die Schlacht fand zwar an der Küste der römischen Provinz Carthaginiensis (grün) statt, nicht jedoch vor der Provinzhauptstadt Cartagena selbst, sondern wohl im 40 Seemeilen (74 Kilometer) entfernten Portus Ilicitanus (Santa Pola)

Former Roman Province of Carthaginiensis (green) with Valentia (today Valencia), Lucentum (Alicante), Ilici (Elche), Portus Ilicitanus (Santa Pola) and Carthago Nova (Cartagena)

Bild: Wikipedia; Alexandre Vigo, Roxanna - based on File:Carthaginensis.png
© CC BY 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ 
  1 Feb 2021
Zülpich - Schlacht 496
Zülpich - Schlacht 496
Schlacht von Zülpich 496, Historiengemälde von Ary Scheffer, entstanden um 1834

Bild: Wikipedia; Ary Scheffer - https://de.wikipedia.org/wiki/Ary_Scheffer
© Gemeinfrei 
  28 Jan 2021
Schlacht bei Marignano - 1515
Schlacht bei Marignano - 1515
Schlachtszene - Maître à la Ratière zugeschrieben

Bild: Wikipedia
© Gemeinfrei

 
  31 Aug 2020
Schlacht bei Novara - 1513
Schlacht bei Novara - 1513
Illustration aus der Chronik Johannes Stumpfs, 1548

Die Schlacht bei Novara zwischen Frankreich und den Eidgenossen während der Italienischen Kriege 1513, Holzschnitt aus der Stumpfschen Chronik 1548.
© Gemeinfrei

Bild: Wikipedia; Johannes Stumpf - Gemeiner loblicher Eydgnoſchafft Stetten Landen vnd Völckeren Chronik wirdiger thaaten beſchreybung […]. 2 Bde. Zürich: Christoph Froschauer 1548. Scan by sidonius 12:23, 2 February 2007 (UTC) 
  31 Aug 2020
Dreux - Schlacht vom 19 Dez 1562
Dreux - Schlacht vom 19 Dez 1562
Schlachtdarstellung - Maybee Tortorel et Perrissin or Frans Hogenberg - http://www.culture.gouv.fr/public/mistral/caran_fr?

Bild: Wikipedia
© Gemeinfrei 
  11 Aug 2020
Schlacht bei Pavia - 1525
Schlacht bei Pavia - 1525
Datum, 23. bis 24. Februar 1525; Ort, Pavia in der Lombardei; Ausgang, Entscheidender habsburgischer Sieg.

Bild: Wikipedia; Ruprecht Heller - http://www.artfinder.com/work/the-battle-of-pavia-ruprecht-heller/
© Gemeinfrei 
  23 Mai 2020
Sempach - Schlacht
Sempach - Schlacht
Die Schlacht auf dem Fresko in der Schlachtkapelle von Sempach (16. oder 17. Jahrhundert)
Die Schlacht bei Sempach (Kanton Luzern) fand am 9. Juli 1386 statt. Sie war die entscheidende Schlacht im Sempacherkrieg zwischen der sich entwickelnden Eidgenossenschaft und dem Herzogtum Österreich, der von 1385 bis 1389 dauerte. Die Schlacht bei Sempach gilt in der Geschichte der Schweiz als Höhepunkt des Konfliktes zwischen den Habsburgern und den Eidgenossen während der Schweizer Habsburgerkriege. Der Sieg des eidgenössischen Bündnisses führte zu einer Festigung der Eidgenossenschaft und zum Zusammenbruch der Macht des Haus Habsburg in den habsburgischen Vorlanden. Dieser wurde von den Städten Luzern, Bern und Solothurn zur Erweiterung ihres Territoriums genutzt.

(Bild: Wikipedia; Adrian Michael, Eigenes Werk - © CC BY-SA 3.0 / https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ ) 
  11 Mai 2020
Schlacht von Torroella (Schlacht am Ter) nahe Girona in Katalonien
Schlacht von Torroella (Schlacht am Ter) nahe Girona in Katalonien

Bild: https://www.wikiwand.com/de/Schlacht_von_Torroella 
  4 Mai 2020
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  29 Apr 2020

Grabsteine

 Vorschaubild   Beschreibung   Friedhof   Status   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Theoderich - Mausoleum
Theoderich - Mausoleum
Das Grabmal Theoderichs des Großen im Theoderich-Park (Parco di Teodorico) von Ravenna.

Bild: Wikipedia; Wilfred Krause - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
     5 Feb 2021
Sigismund - Sigismundschrein
Sigismund - Sigismundschrein
Schrein von Sigismund und seinen Söhnen in St. Maurice, heute in der dortigen Schatzkammer.

Bild: Wikipedia; Jean Housen - Eigenes Werk - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Jeanhousen
© CC BY-SA 4.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ 
     28 Jan 2021
Radegunde - Gedenkstein
Radegunde - Gedenkstein
Gedenkstein für Radegunde an der Mühlburg

Bild: Wikipedia; Dreizung - Eigenes Werk - https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Dreizung
© CC BY 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/ 
     27 Jan 2021
Stammler - Familien-Grab - Friedhof Sihlfeld, Zürich - 2019
Stammler - Familien-Grab - Friedhof Sihlfeld, Zürich - 2019
Gestaltung Grab und Grabsteine; Manfred Stammler. Ausführung Grabstein gross; Bildhauer Pepe, Weiningen, ZH. Ausführung Grabsteine klein; Bildhauer David Pepe (Sohn), Thujastrasse 58, 8038 Zürich. 
Friedhof Sihlfeld     16 Dez 2020
Maria Anna Klink - Grab
Maria Anna Klink - Grab
 
     8 Jun 2020
Hans Jakob Schück und Rosmarie Schück - Grab
Hans Jakob Schück und Rosmarie Schück - Grab
Friedhof, Wil, St. Gallen, Schweiz 
Friedhof Altstatt eingeäschert    8 Jun 2020
Karl August Schück - Grab
Karl August Schück - Grab
 
     8 Jun 2020
Otto II von Geldern - Grab
Otto II von Geldern - Grab
Grabdenkmal Otto II. von Geldern auf dem Kloster Graefenthal in Goch-Asperden.

Bild: Wikipedia; Frank Vincentz - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
     22 Mai 2020
Gerhard IV von Geldern & Margareta von Brabant - Grab
Gerhard IV von Geldern & Margareta von Brabant - Grab
Liegende Grabplastiken Gerhard IV u. Margareta v. Brabant in Roermond, ca 1230

Bild: Wikipedia; Bodoklecksel - Eigenes Werk
© CC BY-SA 3.0 - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ 
     22 Mai 2020
Adolf I von Kleve & Margarethe von Berg - Grabmal
Adolf I von Kleve & Margarethe von Berg - Grabmal
Skulptur Margarethes (vorne) im Doppelgrabmal neben ihrem Gatten Adolf I. von Kleve, Stiftskirche Kleve

Bild: Wikipedia; Hoger - Eigenes Werk - Dieses Bild zeigt ein Baudenkmal. Es ist Teil der Denkmalliste von Kleve, Nr. 7.
© CC BY-SA 3.0 de - https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en 
     22 Mai 2020

DNA

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Mindestens eine geschützte Person ist mit diesem Medium verknüpft - Details werden aus Datenschutzgründen nicht angezeigt.
 
  5 Dez 2018

Doppelte Vorfahren

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Jauch / Gisler - Doppelte Ur-Grosseltern
Jauch / Gisler - Doppelte Ur-Grosseltern
Johann Anton Joder Jauch und seine Gattin Anna Maria Gisler sind dieselben Ur-Grosseltern vom Ehepaar;
Johann Jauch und Maria Anna Josefa Katharina Jauch  
  30 Jun 2020
Gisler / Planzer - Doppelte Ur-Ur-Grosseltern
Gisler / Planzer - Doppelte Ur-Ur-Grosseltern
Das Ehepaar Johann Gisler und Maria Katharina Barbara Planzer
sind dieselben Ur-Ur-Grosseltern des Ehepaares
Johann Josef Arnold und Maria Katharina Johanna Arnold 
  23 Jun 2020
Adalrich / Piaz - Doppelte Urgrosseltern
Adalrich / Piaz - Doppelte Urgrosseltern
Johann Adalrich Schmid und Anna Maria Margaretha Piaz
sind dieselben Urgrosseltern des Ehepaares:
Johann Anton Regli
Josefina Karolina Simmen 
  19 Jun 2020
Melchior Schwaderauer & Katharina Bischof
Melchior Schwaderauer & Katharina Bischof
5 x Urgrosseltern von Johann Josef Arnold
4 x Urgrosseltern von Karolina Stadtler 
  13 Jun 2020
Johann Franz Epp
Johann Franz Epp
Franz Epp und seine Ehefrau Idda Epp
hatten mit Johann Franz Epp
denselben Urgrossvater. 
  9 Jun 2020
Valentin Curti & Anna Maria Ursula Muoser
Valentin Curti & Anna Maria Ursula Muoser
Alexander Muheim und seine Ehefrau Karolina Schmid von Uri
hatten mit Valentin Curti & Anna Maria Ursula Muoser
dieselben Ur-Urgrosseltern 
  9 Jun 2020
Josef Arnold & Maria Anna Albertini
Josef Arnold & Maria Anna Albertini
Anton Arnold und seine Ehefrau Rosalia Arnold
hatten mit Josef Arnold & Maria Anna Albertini
dieselben Grosseltern. 
  9 Jun 2020
Martin Anton Gisler & Magdalena Zwyssig
Martin Anton Gisler & Magdalena Zwyssig
Franz Xaver Arnold und seine Ehefrau Katharina Schillig
hatten mit Martin Anton Gisler & Magdalena Zwyssig
dieselben Urgrosseltern.. 
  9 Jun 2020
Dittli / Zurfluh - Doppelte Ur-Urgrosseltern
Dittli / Zurfluh - Doppelte Ur-Urgrosseltern
Das Ehepaar
Johann Peter Baumann und Margaretha Furrer
hatten mit
Balthasar Dittli und Katharina Zurfluh
dieselben Ur-Urgrosseltern 
  10 Apr 2020
Sahler / Steinwender - Doppelte Vorfahren
Sahler / Steinwender - Doppelte Vorfahren
Das Ehepaar
Johann Georg Kaufmann und Catharina Sahler
hatten mit
Johann (Hanss) Georg Sahler und Christina Steinwender
dieselben Grosseltern 
  8 Mrz 2020

Info

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Swiss titles
Swiss titles
Meaning of Swiss titles

- Explanations to old typical German-Swiss titles like Landammann, Landvogt, Pannerherr etc. 
  15 Sep 2019
Schweizer Titel - Deutsch
Schweizer Titel - Deutsch
Erklärungen zu alten typischen Schweizer Titel wie Landammann, Landvogt, Pannerherr etc. 
  15 Sep 2019
Titres suisses
Titres suisses
Signification des titres suisses

- Explications sur d'anciens titres typiquement germano-suisses tels que Landammann, Landvogt, Pannerherr, etc. 
  15 Sep 2019
Info Willkommensbild / Info Welcome picture / Info Image de bienvenue
Info Willkommensbild / Info Welcome picture / Info Image de bienvenue
Informationen über das Willkommensbild /
Information about the welcome picture /
Informations sur l'image de bienvenue 
  21 Aug 2019
Info, FAQ - English
Info, FAQ - English
Useful informations, navigation etc. 
  9 Jul 2019
Info, FAQ - Français
Info, FAQ - Français
Informations utiles, la navigation, etc.. 
  9 Jul 2019
Info, FAQ - Deutsch
Info, FAQ - Deutsch
Nützliche Informationen, Navigation etc.. 
  9 Jul 2019
Info Homepage
Info Homepage
Informationen zur Startseite /
Information about the homepage /
Informations sur la page d'accueil 
  6 Jun 2019
Verlauf / Progress / Progrès - English
Verlauf / Progress / Progrès - English
English version about history and progress of this research 
  6 Jun 2019
Verlauf / Progress / Progrès - Français
Verlauf / Progress / Progrès - Français
Version française sur l'histoire et les progrès de cette recherche 
  6 Jun 2019

Video-Aufnahmen

 Vorschaubild   Beschreibung   Verknüpft mit   Zuletzt bearbeitet am 
Erhard Stammler - Die Letzte Reise
Erhard Stammler - Die Letzte Reise
Film zur Beerdigung von Erhard

Film: Manfred Stammler 
  9 Jun 2020

Personen

 Kennung   Nachname, Taufnamen   Geboren/Getauft   Ort   Zuletzt bearbeitet am 
I24821 
Morgelin, Anna 
geb.   Binzen, Baden, DE  19 Apr 2021
I24819 
Guldenschuh, Hans 
   19 Apr 2021
I24820 
Gügger, Sibylla 
   19 Apr 2021
I24818 
Klein, Barbara 
geb.   Schallbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24815 
Seitterlin (Seütterlin), Polle 
geb. cir 1605  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24817 
Seütterlin, Hans 
geb. cir 1566  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24816 
Grässlin, Barbara 
geb. 1603  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24813 
Seütterlin, Paulus (Polle) 
geb. 28 Jul 1633  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24814 
Greslin, Maria 
geb. 24 Dez 1637  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021
I24811 
Seuterlin, Simon 
geb. 16 Aug 1649  Wollbach, Loerrach, Baden, DE  19 Apr 2021

Familien
          
 Kennung   Vater-Kennung   Name des Vaters   Mutter-Kennung   Name der Mutter   Verheiratet   Zuletzt bearbeitet am 
 F1421 
 I24819  Hans Guldenschuh  I24821  Anna Morgelin  16 Aug 1641  19 Apr 2021
 F1357 
 I24819  Hans Guldenschuh  I24820  Sibylla Gügger  18 Nov 1616  19 Apr 2021
 F1350 
 I24819  Hans Guldenschuh  I24818  Barbara Klein  4 Sep 1636  19 Apr 2021
 F1339 
 I24817  Hans Seütterlin  I24818  Barbara Klein  7 Aug 1598  19 Apr 2021
 F1321 
 I24815  Polle Seitterlin (Seütterlin)  I24816  Barbara Grässlin  13 Mrz 1626  19 Apr 2021
 F1286 
 I24813  Paulus (Polle) Seütterlin  I24814  Maria Greslin  2 Mai 1656  19 Apr 2021
 F1235 
 I24811  Simon Seuterlin  I24812  Margaretha Seuterlin  2 Mai 1681  19 Apr 2021
 F1231 
 I24809  Friedrich Greslin  I24810  Barbara Sütterlin (Seuterlin)  7 Feb 1719  19 Apr 2021
 F1140 
 I24806  Simon Greslin  I24807  Maria Bürgin (Birki)  27 Jan 1690  19 Apr 2021
 F1043 
 I24800  Hans Greslin  I24801  Elsbeth Wirslin  11 Dez 1661  19 Apr 2021